Über mich

 

_MG_1399

 

Hulda bedeutet „der gute weibliche Geist“  und wird mit dem Märchen „Frau Holle“ und dem schwarzen Holunder, in Verbindung gebracht. Ich mag den Klang und die Kürze.

Mein Leben ist von Übungen durchdrungen.Manche praktiziere ich jahrelang andere nur kurz und die, die mir am besten gefallen, unterrichte ich.Freude habe ich am Strahlen der Teilnehmerinnen-Augen nach den Übungen.

 

 

Die smoveyRINGE entdeckte ich in einem Sportfachgeschäft und bewegte mich gleich im Freien damit. Das war 2012, bei uns kannte noch niemand die Ringe. Ich machte und mache smoveyAUSBILDUNGEN und leitete und leite smoveyGRUPPEN. Derzeit unterrichte ich den smoveyWALKING-GUIDE und gründete den Verein swing&smile mit Brigitte Weber.

 

Freude habe ich am Leuchten der Augen, der Teilnehmenden, nach den Übungen.

Jin Shin Jyutsu habe ich auf einer WKO-Veranstaltung bei einem Gespräch kennen gelernt und danach habe ich die Ausbildungen gemacht und die Übungen in meinen Alltag integriert. Derzeit leite ich zwei Jin Shin Jyutsu Workshops intensiv im Jahr und die Übungsgruppen finden wöchentlich statt.

Von 2010-2014 war ich Methodenvertreterin an der Wirtschaftskammer Wien für Jin Shin Jyutsu.

Die Co-Organisation der 5-Tage-Kurse mit internationalen Lehrerinnen für Wien co-organisierte ich und wirkte bei den internationalen und nationalen Organisatorinnen-Treffen mit.